Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Logo Temmler Pharma

PRESSE | AGB  Sprache DE DEUTSCH Sprache GB ENGLISCH


Temmler: Epilepsie

Epilepsie

Der erste epileptische Anfall ist für Betroffene und Augenzeugen oft ein prägendes Ereignis. Dies gilt insbesondere für große epileptische Anfälle.
Die Entscheidung darüber, ob eine Epilepsie vorliegt oder nicht, stützt sich überwiegend auf die Beschreibung des Anfallsereignisses. Zusätzlich sind apparative Untersuchungen notwendig wie z. B. ein EEG oder eine Kernspintomographie (MRT) des Kopfes. Diese Untersuchungen können die Diagnose Epilepsie unterstützen, eine Epilepsie aber nicht beweisen.

Die Beschreibung des Anfalls durch den Patienten und einen Augenzeugen sollte also möglichst genau sein. Am Besten ist es, den Anfall vom Beginn bis zu seinem Ende gedanklich, aus der Erinnerung heraus, zu rekonstruieren. Dabei sind die Zeiträume vor und nach dem Anfall, wichtig.

Hier können Sie kostenlos folgende Broschüren downloaden:
AGB  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Sitemap
©  Web Site Engineering GmbH